Aufrufe
vor 1 Jahr

MuyBien Winterausgabe

  • Text
  • Gran
  • Tuna
  • Canaria
  • Restaurants
  • Thunfisch
  • Playa
  • Cita
  • Pasta
  • Tirajana
  • Avenida
  • Muybien

„I want my lentils“

„I want my lentils“ MUY BIEN

„Ich möchte meine Linsen!“ Michael, der eigentlich keine Linsen mag Nirgends außerhalb Italiens wird man wohl so viele Italienische Restaurants auf so engem Raum finden, wie auf Gran Canaria. Pizza, Pasta, Saltimbocca an allen Ecken. Eigentlich wollten wir in der MUY BIEN eine Italiener Pause einführen, aber gerade in letzter Zeit begegnen uns einige neue italienische Restaurants, die so ganz anders als die üblichen Verdächtigen daherkommen. Letzteres zeigt schon der Name unseres neusten Erlebnises - hell und klar präsentiert sich das neue MATILDA in der Cita zwischen alteingesessenen Restaurants, wie dem Pinocchio und dem Tibor. Die Betreiber erzählen uns von traditioneller Küche und neuen Ideen. Ganz bewusst hätte man auf Pizza verzichtet und wolle rein mit originalen Produkten aus der alten Heimat in höchster Qualität punkten. Nun - wir sind gespannt und fragen auch gleich nach ragù alla bolognese. Das Problem vieler Touristen orientierter Restaurants: Bolognese gleich Tomaten-Hack - Sauce - meistens sind wir enttäuscht und vergeben schlechte Noten. Ivo vom MATILDA aber schwärmt uns von seinem stundenlangen eingekochten ragù vor. Na - dann mal auf den Tisch damit bitte. Vorab aber bekommen wir einen Teller Linsen vorgesetzt. Linsen - überhaupt nicht mein Fall. Mehlig, geschmackslos und mit Erinnerungen an Kindheitstage, an denen man stundenlang vor seinem Linsenteller sitzen musste. Aber hey: Das ist einfach…unglaublich…ich glaub, ich werde zum Linsen Fan. Cremig, vollmundig, würzig…toll kombiniert mit salzigem Käse. Als wir bei unserem zweiten Besuch anstatt der Linsen ein (ebenfalls leckeres) Bohnengericht vorgesetzt bekommen, bin ich ziemlich enttäuscht - ich will meine Linsen. Nowhere outside of Italy will you find as many Italian restaurants concentrated in one place as in Gran Canaria. Pizza, pasta, saltimbocca at every corner. We actually wanted to introduce an Italian break here at MUY BIEN however; lately, we came across many new Italian restaurants, that look very different from the usual suspects. Our most recent experience confirms our previous statement - MA- TILDA in Cita presents itself bright and clear within the established restaurants such as Pinocchio and Tibor. The owners tell us about the traditional cuisine and new ideas. They deliberately avoid pizzas instead want to score by focusing on the highest quality products, original from their home country. Well - we are eager and ask for a ragú alla bolognese right away. The problem most tourist orientated restaurants have: Bolognese equals tomato mince sauce - mostly we are disappointed and grade badly. Ivo, owner of MATILDA raves about his hours-long slow-cooked ragú. So - on the table, please. MUY BIEN Nonetheless, first, we get a plate of lentils placed in front of us. Lentils - not my case at all. Floury, tasteless and with memories of childhood days spent sitting in front of your plate of lentils. But hey: it’s just...unbelievable...I think I’m becoming a lentil fan. Creamy, full-bodied, tangy … amazingly combined with salty cheese. On our second visit, we get an (also tasty) bean dish instead of the lentils; I am quite disappointed - I want my lentils.

Muy Bien Magazine

MUY BIEN März/April 2018
MUY BIEN Dezember 2017
MUY BIEN September/Oktober 2017
© 2017 Kundenbinderei.com. All Rights Reserved