Aufrufe
vor 1 Jahr

MuyBien Winterausgabe

  • Text
  • Gran
  • Tuna
  • Canaria
  • Restaurants
  • Thunfisch
  • Playa
  • Cita
  • Pasta
  • Tirajana
  • Avenida
  • Muybien

Warum gibt es in Spanien

Warum gibt es in Spanien kein Schwarzbrot? Dunkel, saftig und kernig soll es sein - so mögen viele Deutsche ihr Brot am Liebsten. Kein anderes Land kann mit einer solch großen Brotund Brötchenvielfalt aufwarten. Und in keinem anderen Land Europas wird so viel Brot gegessen. Jeder Deutsche verbraucht durchschnittlich etwa vier Scheiben Brot und ein Brötchen pro Tag - und das bei einer Auswahl von über 300 verschiedenen Sorten. Dafür, dass der Urlauber auf seine geliebten Backwaren oft verzichten muss, gibt es gute Gründe: Während im Rest der Welt Brot meistens als Zugabe dient, ist Deuschland das einzige Land in dem Brot eine vollwertige Mahlzeit darstellt. Laut der Direkttorin des Museums für Brotkultur, Isabel Greschat, macht dunkles Vollkorn satter als Weissbrot und ist deshalb in Deutschland sehr beliebt. 51% der Brote sind Roggen und Roggenmischbrote, zu denen die Schwarzen gehören. Das länger anhaltende Sättigungsgefühl kommt durch die noch vorhandenen Randschichten des Getreidekorns. Weiterhin positiv sind, die im Vergleich zum Weissbrot enthaltenen wertvollen Nährstoffe, die hier noch reichlich vorhanden sind. Ja und wie ist es in Spanien? Brot wird hier sehr wohl gegessen. Von einigen wenigen Regionen abgesehen aber ausschließlich weisses Brot. Meistens handelt es sich um Baguette – natürlich würde ein Spanier keine französischen Wörter nutzen, wenn es auch spanisch geht und so sagt man hier einfach pan oder barra. Findet man beim Bäcker keine schwarzen Brote, kann man im Supermarkt zumindest auf eingeschweisst e Ware zurückgreifen, die aber meistens recht trocken oder gar bröckelig daherkommt. Aber auch in Spanien werden die Brote etwas dunker. Barra rústica” oder “barra gallega” “barra integral” oder das „pan paysano“ sind kräftigere Sorten, die man entweder belegt für zwischendurch mitnimmt oder natürlich zum Essen reicht. Schwarzbrot aber wird wohl für Spanier immer ein unergründliches Geheimnis bleiben. Most Germans prefer their bread to be dark, soft and seedy. No other country can boast such a bread and bread roll variety. Also, no other European country eats as much bread as we do. Statistically, every German eats approximately four slices of bread and one bread roll a day from a selection of 300 different kinds. There are several reasons that tourists often have to give up their baked good. Germany is the only country where bread is considered a filling meal whereas the rest of the world sees it as an additional item to the main dish. According to the director of the Museum of Bread Culture, Isabel Greschat, dark wholegrain is more filling than white bread and is very popular in Germany because of it. 51% of breads are made with rye or rye mixes such as black bread. The feeling of saturation last longer and is caused by the still present outer coat of the wholegrain. When comparing it to white bread another positive aspect is that it still contains valuable nutrients. Yes, so how is it in Spain? They do indeed eat bread here. Apart from some regions it is exclusively white bread. Often it is simply The Germans and their brown bread! baguette – naturally a Spaniard would not use a French word if you can say it in Spanish pan o barra. If your local bakery does not offer black breads the vacuumed version is available in most supermarkets, but frequently it is rather dry and crumbly. However, even in Spain breads are becoming darker. Barra rustica or barra gallega, barra integral or the pan paysano are strong varieties that you can use as a sandwich on the go or to accompany a dish. Black bread will probably remain a never ending mystery for Spaniards. Seite 36 MUY BIEN

#Wo gibt es eigentlich gutes Schwarzbrot? by by Olaf Tanja & Yvonne& Marco Deutscher Laden · Bäckerei & Wurstwaren · Nostalgie- Café #Where to buy good Brown bread? Unser Lieblingsschwarzbrot - richtig schön saftig - gibt es im: Tante Emma Laden Av. de Tirajana, 1-3, 35100 Playa del Inglés BALD AUCH IM SONNENLAND SOON ALSO IN SONNENLAND

Muy Bien Magazine

MUY BIEN März/April 2018
MUY BIEN Dezember 2017
MUY BIEN September/Oktober 2017
© 2017 Kundenbinderei.com. All Rights Reserved