Aufrufe
vor 1 Jahr

MUY BIEN Sommerausgabe 2018

  • Text
  • Playa
  • Gran
  • Canaria
  • Juni
  • Wirklich
  • Maspalomas
  • Fleisch
  • Bistronomic
  • Restaurants
  • Lecker
  • Sommerausgabe

Zwei Wochen später

Zwei Wochen später machen wir uns auf zum Fotoshooting. Wie aber bereits oben schon erwähnt, mussten wir zwischendrin auch noch mal vorbeischauen … denn das Millefeuille und die Pasta waren einfach so gut, dass unsere Gaumen danach schrien (und auch jetzt gerade, wo diese Zeilen entstehen wächst der Entschluss, den Feierabend im Basilico & Cilantro zu verbringen). Heute stehen neben unseren Lieblingen aber auch ein paar neue Leckereien auf dem Plan. Carpaccio vom Lachs, Dorade und Rosmarinrippen. Alle drei Gerichte stehen unseren Favoriten in Nichts nach. Das Carpaccio vom Lachs gleicht einem Gemälde und ist mit der Avocado, dem Beerenmix und dem Rauchpaprika das perfekte Sommergericht. Leicht, bekömmlich und unglaublich gesund. Seite 24 Diana hat sich neu verliebt - in die Dorade. Zubereitet in einem Päckchen aus Backpapier und Alufolie dünstet der Fisch gemeinsam mit Tomaten und etwas Knoblauch für kurze Zeit im Backofen. So einfach und doch so eine Geschmacksbombe. Da sieht man mal wieder, was frische Zutaten so ausmachen. Das ist auch der Grund, warum nicht jeder Fisch hier immer erhältlich ist. Es werden ein paar Wenige eingekauft und wenn sie weg sind, sind sie weg. Frischer Salat und kanarische Kartoffeln dazu, was will man mehr. Als Roberto uns als drittes seine Spareribs servieren möchte, sind wir skeptisch. Spareribs sind in den meisten nicht amerikanischen Restaurants einfach nicht gut. Häufig werden sie gekocht, kurz gegrillt, Sauce dazu, fertig. Gute US-Ribs werden geräuchert, dann lange gegaart und im Anschluss mit BBQ-Soße gemobbt. Das Fleisch muss vom Knochen abfallen - die BBQ-Soße eine karamellige Kruste ergeben. Wir sind uns sicher…das bekommen wir hier nicht. Und wir behalten recht. Keine US-BBQ- Ribs, aber auch keine Billigrippen. Roberto serviert uns hier italienische, dicke Rippen vom Grill. Diese Rippen sind saftig, vollmundig und mit einer genialen Rosmarinnote. Wir nennen sie von nun an Rosmarinribs. Prima gemacht! MUY BIEN

Und was ist mit Dessert? Auch das kann man hier… leckeres Tiramisu…laut dem Kellner das Beste der Insel und saftiger hausgemachter Apfelstrudel. Zu guter Letzt haben wir doch den Anfang vergessen…das Amuse Gueule. Beim ersten Mal bekommen wir kleines Gebäck (ähnlich wie Windbeutel ohne Füllung) mit Parmesan, Rauchpaprika und Bittersalaten (Frisée, Radicchio und Rucola). Ganz wichtig: man muss alle drei Komponenten zusammenessen. Und heute gab es einen zünftigen italienischen Bohneneintopf mit Fleisch im Tapasschüsselchen. HMMM… auch super gut. Resüme: der beste Service, den wir je erleben durften, super leckere Speisen und das zu mehr als fairen Preisen. Wir sprechen eine dringende Empfehlung aus. Hier müssen Sie unbedingt einmal hin! MUY BIEN Seite 25 C.C. Yumbo, Av. Estados Unidos 54 35100 Playa del Inglés 660 897 423 facebook: chefrobertomeloro Italienisch Mi-Mo: 19-00:00, Di Ruhetag Preis: günstig

Muy Bien Magazine

MUY BIEN März/April 2018
MUY BIEN Dezember 2017
MUY BIEN September/Oktober 2017
© 2017 Kundenbinderei.com. All Rights Reserved