Aufrufe
vor 2 Jahren

MUY BIEN Januar/Februar 2018

  • Text
  • Almonds
  • Gran
  • Pesto
  • Mandeln
  • Cita
  • Canaria
  • Almond
  • Playa
  • Indonesian
  • Fleisch

Es fällt mir gerade

Es fällt mir gerade richtig auf - die Berichte über die leckersten Zutaten der Insel haben eines gemeinsam: Sie sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Das gilt insbesondere für eine Nuss, die gar keine ist - die Mandel. Bei dieser handelt es sich um den Steinkern einer Steinfrucht. Jetzt im Januar, wo die Mandelblüte beginnt, erfreuen wir uns nicht nur an der wunderbaren Pracht der weiß - rosa strahlenden Bäume, sondern auch an dem süßen Geschmack der Trockenfrucht und leckersten Gerichten, die daraus gezaubert werden. Natürlich findet jetzt keine Mandelernte statt, aber auf Gran Canaria begegnen sie einem trotzdem an jeder Ecke - wird doch die kanarische Süßspeise Bienmesabe und auch vielerlei Gebäck aus Mandeln hergestellt. I have only just realised – all articles about our islands’ most delicious ingredients have one thing in common: not only are they tasty but also healthy. This is especially true for a nut that is no nut - the almond. In fact, the almond is a stone core of a drupe. Now, in January when the almond blossoming season begins, we will not only enjoy the wonderful splendour of the white pink trees, but also the sweet taste of the dried fruit and delicious dishes that are conjured up from it. Naturally, the almond harvesting will not start now on Gran Canaria but you still see it at every corner – the typical Canarian desert bienmesabe and various other baked delicacies made out of almonds. Aber bevor wir uns dem Kulinarischen widmen, noch einmal zur Gesundheit. 28 Gramm Mandeln am Tag senken den Insulinspiegel, beugen koronaren Herzerkrankungen vor und senken signifikant das schlechte LDL Cholesterin. Keine andere Nuss oder Trockenfrucht liefert so viel Eiweiß - sie enthält bis zu 25% Proteine, davon wichtige thermogene Proteine. Die Aminosäuren sind ein Vorläufer des Neurotransmitters Serotonin, das für Entspannung sorgt und stressbedingten Heißhunger lindert. Diese Menge an Mandeln ist eine top Vitamin-E-Quelle und sorgt durch den Abbau von Kollagen und Elastin für eine straffe Haut. Dazu kommt noch die hautaktive Linolsäure und Palmitinsäure. Die Eine macht die Haut widerstandsfähig, die Andere hält sie weich und glatt. Gute Gründe, warum Mandeln oft in der Kosmetik eingesetzt werden. Aber auch Vitamin B, Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Kupfer und Zink, Ballaststoffe und eine außergewöhnliche Zusammensetzung von sekundären Pflanzenstoffen finden sich in der Mandel und Mandelhaut. Mandeln bestehen zu 50% aus Öl und liefern viele Kalorien. Trotzdem helfen sie beim Abnehmen. Eine Studie der US-amerikanischen Universität Purdue ergab, dass der regelmäßige Verzehr von Mandeln eine Gewichtszunahme verhindern kann: Mandeln machen satt - da aber der Körper die Energie nicht effizient aufnimmt, schlagen die Kalorien nicht wirklich stark an. Außerdem: Wer Mandeln ißt, hat weniger Appetit auf Kohlenhydrate! Und auch unser Gehirn liebt Mandeln. Schon Hildegard von Bingen schrieb vor fast 1000 Jahren: "Wenn jemand das Gehirn leer geworden ist, soll er oft die Mandelkerne essen. Das füllt sein Gehirn wieder auf und gibt die rechte Gesichtsfarbe." Sie empfahl 5 bis 10 Mandeln täglich. ANDELN MSeite 34

However, before we devote ourselves to the culinary aspects, let’s talk about the healthy ones. 28g of almonds a day will lower your insulin levels, prevent coronary diseases and reduce significantly the bad LDL-cholesterol. No other fruit or dry fruit provides as much protein – protein make up 25% of the almond, mostly the important thermogenic protein. The amino acids are the runner-ups for the neurotransmitter serotonin, which causes relaxation and will reduce stressinduced hunger. This quantity of almonds is a top vitamin E source, and through the breakdown of collagen and elastin, the skin becomes firmer. Additionally, it harbours the skin active linoleum acid and palmitic acid. One makes the skin resilient; the other keeps it soft and smooth. These are good reasons why almonds are often used in cosmetics. Likewise, you can find vitamin B, minerals including calcium, magnesium, copper and zinc, fibres and an extraordinary composition of secondary natural chemical in almonds and their skin. Almonds are made out of 50% oil and contain many calories. Nonetheless, they help to lose weight. A study by the US University Purdue found a regular consumption of almonds prevents weight gain: almonds fill you up – but as the body does not absorb energy efficiently, the calories do not hit you as hard. Furthermore, who eats almonds, has less appetite for carbohydrate! Our brain loves almonds. Even Hildegard of Bingen knew this over 1000 years ago: „if your brain appears to have emptied, eat almonds cores. Slowly your brain will refill and the correct facial colour will return. “ Her recommendation was 5 to 10 almonds a day. ALMONDS Seite 35

Muy Bien Magazine

MUY BIEN März/April 2018
MUY BIEN Dezember 2017
MUY BIEN September/Oktober 2017
© 2017 Kundenbinderei.com. All Rights Reserved